Užsiregistruok naujienlaiškį
Vardas:
El. paštas:
 
Resorts.lt
online Reiseführer Litauen-Kurorte
LTENDERU
 
Neringa
 
 
 
 
Vergnügungen
 
 
 
Veranstaltungskalender
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      
 
 
 
 

Was zu besuchen? (Nidoje, Juodkrantėje, Preiloje, Pervalkoje, Smiltynėje (Klaipėdoje), Ventėje, Mingėje)

AlleSehenswerte objekteBesuchsroute

Denkmal für G. D. Kuvert

(Sehenswerte objekte)

Das Denkmal für die erste Person des Umkreises, die die Dünen überwachsem lies, wurde im Jahre 1856 gebaut. Später wurden in diesem Ort begonnen, die Hüter von Dünen, Forstwesenfachmänner zu beerdigen. Mehr
Besucher meinung
Bewertung:  (Eingeschetzt 0)
Kaine Gutachten
 

Ethnographischer Kirchhof und hölzerne Grabdenkmäler der originalen Formen (Kriksktai)

(Sehenswerte objekte)

Neben der evangelisch- lutherischen Kirche steht der Nida ethnographische Kirchhof des XIX. - XX.

Jhs. Mehr
Besucher meinung
Bewertung:  (Eingeschetzt 0)
Kaine Gutachten
 

Sonneuhr- Kalender

(Sehenswerte objekte)

Sonneuhr- Kalender (Nida) Von der Parnidis Düne, die 52 Meter hoch ist, öffnet sich der schöne Blick auf das Kurische Haff und die Ostsee. Mehr
Besucher meinung
Bewertung:  (Eingeschetzt 0)
Kaine Gutachten
 

Denkmalstein zur Erinnerung auf die Gleitflugschule von Nida

(Sehenswerte objekte)

Gleitflugschule arbeitete vom 1933 bis zum 1939, hier war die Hauptlagerplatz der Segelflieger Litauens. Mehr
Besucher meinung
Bewertung:  (Eingeschetzt 0)
Kaine Gutachten
 

Leuchtturm aud Dem Urbas Berg

(Sehenswerte objekte)

Das ist ein von den größten und wichtigsten Leuchttürme im Seestrand Litauens. Er wurde im Jahre 1874 auf dem Urbas Berg (Höhe 51 Meter) gebaut. Die Höhe des Leuchtturmes war damals 27 Meter. Mehr
Besucher meinung
Bewertung:  (Eingeschetzt 0)
Kaine Gutachten
 

Exposition von hölzernen Skulpturen des Hexenberges

(Sehenswerte objekte)

Von alters her wurde auf Hexenberg, früher Jonas, Ieva Berg, der Johannistag gefeiert.
Heutztage können Sie beim Spazierengehen durch den Pfad des Berges die rare Exposition unter dem freien Himmel sehen. Mehr
Besucher meinung
Bewertung:  (Eingeschetzt 0)
Kaine Gutachten
 

Steinskulpturenpark im Kai

(Sehenswerte objekte)

Im Jahre 1995 wurde begonnen, in Juodkrante den Kai von 2400 Meter zu bauen. Dieser Kai geht längs der L. Reza Strasse. Mehr
Besucher meinung
Bewertung:  (Eingeschetzt 0)
Kaine Gutachten
 

Denkmal für L. Reza

(Sehenswerte objekte)

L. Rezos Str. 8, LT-5870, Neringa, Juodkrante Im Jahre 1994 wurde das Denkmal von Bildhauer Arunas Sakalauskas für Liudvikas Reza im Hof der Hauptschule des Namens von L. Reza in Juodkrante geöffnet. Mehr
Besucher meinung
Bewertung:  (Eingeschetzt 0)
Kaine Gutachten
 

Ethnograpfischer Kirchhof

(Sehenswerte objekte)

Im südlichen Teil von Preila, im Füß der Düne, sind der alte Kirchhof. Unter den hölzernen Moosgrabmaler liegen die letzten Kurschen von Preila.
Besucher meinung
Bewertung:  (Eingeschetzt 0)
Kaine Gutachten
 

Skulptur von L. G.Reza

(Sehenswerte objekte)

Hölzerne Skulptur von Folkloristen, Kulturperson, Herausgeber von K. Donelaitis ,,Metai“, vom Menschen, der aus Karvaiciai Dorf hergestammt hat.

Diese Skulptur hat Volkskünstler E. Jonusas geschafft. Mehr
Besucher meinung
Bewertung:  (Eingeschetzt 0)
Kaine Gutachten
 

Rosseleuchtturm

(Sehenswerte objekte)

Der Leuchtturm wurde im Jahre 1900 in der Kurischen Nehrung neben Pervalka, hinter Agila Bucht, vor dem Zirgu Horn des Birstvynas des Kapes gebaut. Er wurde zweimal umgestellt. Heutztage funktioniert er. Mehr
Besucher meinung
Bewertung:  (Eingeschetzt 0)
Kaine Gutachten
 

Evangelisch – lutherische Kirche von Nida

(Sehenswerte objekte)

Die Kirche von Nida wurde im Jahre 1888 am 10. Oktober eingeweiht. Nach der Verwüstung des alten Kirchengebäudes hat sich mit dem Aufbau dieser Kirche der damalige lutherische Pastor Gustav Echternach beschäftigt. Mehr
Besucher meinung
Bewertung:  (Eingeschetzt 0)
Kaine Gutachten
 

Katholische Kirche in Nida

(Sehenswerte objekte)

In dieser Siedlung Kurischer Nehrung gab bis jetzt nie eine katholische Kirche. Mehr
Besucher meinung
Bewertung:  (Eingeschetzt 0)
Kaine Gutachten
 

Evangelisch – lutherische Kirche von Juodkrante (Schwarzort)

(Sehenswerte objekte)

Nach dem für den Dorf Karvaiciai (Karwait) fatalem 1791 Winter, als die Siedlung endgültig mit Sand zugeschütet wurde, ist ein Teil der Einwohner nach Schwarzort (Juodkrante) umgezogen und haben hier angefangen Mehr
Besucher meinung
Bewertung:  (Eingeschetzt 0)
Kaine Gutachten
 

Fischersiedlungen

(Sehenswerte objekte)

Die Hauptgebäuden der Fischersiedlungen – ein Wohnhaus und ein Stahl.
Die Fläche der Siedlung war nicht streng begrenzt. Die Gebäuden waren meistens mit dem Hausende zum Haff gerichtet. Mehr
Besucher meinung
Bewertung:  (Eingeschetzt 0)
Kaine Gutachten
 

Villen

(Sehenswerte objekte)

Wegen der einzigartigen Landschaft und im XIX. Jahrhundert geschaffenen Komfortbedingungen der Erholung und der Popularität assozierte die Kurische Nehrung mit dem französischen Riviera. Mehr
Besucher meinung
Bewertung:  (Eingeschetzt 0)
Kaine Gutachten
 

Memorialmuseum von Thomas Mann

(Sehenswerte objekte)

Ferner von der Nida Ortschaft, auf dem ,,Uosves“ Berg steht ein zweistöckiges Landhaus von Thomas Mann, das von anderen Häusern in nichts unterscheident.

Das Landhaus wurde im Jahre 1930 gebaut. Am 16. Mehr
Adresse:Skruzdynės g. 17,
Nida
Tel:+370 469 52260
Besucher meinung
Bewertung:  (Eingeschetzt 0)
Kaine Gutachten
 

Neringos istorijos muziejus

(Sehenswerte objekte)

Adresse:Pamario g. 53,
Nida
Tel:+370 469 51162
Faks:+370 469 51162
Besucher meinung
Bewertung:  (Eingeschetzt 0)
Kaine Gutachten
 

Bernsteingalerie- Museum von V. und K. Mizgiriai

(Sehenswerte objekte)

Im Museum werden Sie sich mit der Geschichte des Bernsteins aus der Ostsee, seiner Morphologie, die die rare Exponaten von verschiedener Größe, Form und Farbe aufschließen, bekannt machen. Mehr
Adresse:Pamario g. 20,
Nida
Faks:+370 469 52141
Besucher meinung
Bewertung:  (Eingeschetzt 0)
Gutachten:1
 

Museum von Hermann Blode

(Sehenswerte objekte)

In dem östlichen Teil der Fischerortschaft von Nida, in Skruzdyne, wurde im Jahre 1867 das Hotel von Hermann Blode gebaut, das als Künstlerhaus genant wurde. Mehr
Adresse:Skruzdynės g. 2,
Nida
Faks:+370 469 52762
Besucher meinung
Bewertung:  (Eingeschetzt 0)
Kaine Gutachten
1 - 20 Von 37
Seiten:
1