Užsiregistruok naujienlaiškį
Vardas:
El. paštas:
 
Resorts.lt
online Reiseführer Litauen-Kurorte
LTENDERU
Palanga
 
 
 
 
 
Vergnügungen
 
 
 
Veranstaltungskalender
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          
 
 
 
 

J. Basanavičiaus Straße (Sehenswerte objekte)

Diese Straße wird sehr unterschiedlich bewertet, trotzdem ist sie bis jetzt einer der Hauptobjekte des Kurorts geblieben. Keiner ist gleichgültig. Ein Teil der Urlauber können sich Palanga ohne Cafélärm, laute Musik, viele Menschen und Veranstaltungen J. Basanavičiaus Straße nicht vorstellen. Die anderen versuchen, das zu vermeiden, und verbringen lieber die Zeit in dem ruhigen botanischen Garten.

Bis Ende des 19. Jh.s war die J. Basanavičiaus Straße nur eine kleine Straße mit den Schlaglöchern, die bis zum Meer führte. Im Jahre 1877, als die Grafenfamilie Tiškevičiai begonnen haben, den Kurort zu erweitern, wurde auch die heutige J. Basanavičiaus Straße gebaut, die damals den Namen des Tiškevičiai Boulevards trug. Das Flüsschen Rąžė entlang wurde 1877 – 1880 ein Komplex der Fachwerksommerhäuser gebaut.

In den Jahren des unabhängigen Litauens verbrachte der größte Teil der Kaunas Elite den Urlaub im Kurort Im Jahre 1923 war Dr. Jonas Basanavičius im Kurort zu Besuch und die Einwohner der Stadt haben zu seiner Ehre dem Tiškevičiai Boulevard seinen Namen gegeben.

Die Traditionen der J. Basanavičiaus Straße existierten auch in der Sowjetzeit. Palanga wurde zu einem der größten Sommerkurorte der Sowjetunion. Eine Art Broadway ist die Straße nach der Wiedererklärung der Unabhängigkeit geworden. Man hat angefangen, dort viele Cafés und Restaurants zu bauen. Während der Saison werden viele Cafés zu den geschmacklosen armseligen Hütten.

Im 2004 die Urlauber das neue Äußere der Straße bewundern. Der Hauptader der Stadt, der zum Meer führt, wurde zu einer modernen Fußgängerzone. Es wurden gelbe Straßenleuchter, originelle Bänke, subtile Akzente der Kleinarchitektur aufgestellt. Die Straße wurde neu gepflastert, die alten Kastanien durch die kleine Bäume ersetzt. Am Flüsschen Rąžė wurden die Erholungszonen eingerichtet. Zur Bequemlichkeit der Urlauber hat man die Trinkwasserspringbrunnen eingerichtet.
Adresse:J. Basanavičiaus g.,
Palanga
Besucher meinung
Kaine Gutachten
Gutachtung schreiben